Außenansicht der Villa Arnica in Lana umgeben vom Garten.
Villa Arnica

Follow the vibes of the past with our monthly newsletter. 

Villa Arnica in Lana

Durch das 1925 erbaute Anwesen weht Leben. Im Kleinen stecken Erlebnisse, Erfahrungen, Annehmliches, Begegnungen. Verbinden zu Großem. Villa Arnica ist ein berührender Ort, wo selbst das Bad ein Kreuzgewölbe ziert und das antike Röhrenradio von längst vergangenen oder – wer weiß – von künftigen Zeiten summt. Sie finden das gut? Willkommen in Verbundenheit!

Philosophie

Uns inspiriert die Verbundenheit zur Zurückhaltung. Wir achten Reserviertheit und Anmut. Wir legen Wert auf Edelsinn und Charakter. In allem. Der Boden unter unseren Füßen erdet und die Berge um uns beflügeln. In sich selbst ruhen und der Gegenwart zuhören – wir laden Sie dazu ein.

Architektur

Zurückhaltung auch in der Architektur: Die 1925 erbaute Villa Arnica in Lana blickt sich von außen anmutig an. In ihrem Inneren hat sie das Interior Studio Biquadra charmant gestaltet. Kreuzgewölbe hallo! Rund um die Villa gestalten die Gartenplaner freilich einen kräftigen, duftenden und singenden Natur-Park. Barfuß über die Wiese – auch im Winter.

Lage

Rundherum und ringsumher Weinberge, Apfelbäume und Palmen, Hügel und Berge. Die Villa Arnica liegt eingebettet in diesen Schönseligkeiten und Verzückungen mitten in Lana. Leichtfüßig oder mit dem Fahrrad unterwegs und gut erreichbar.